Portrait

   45/55
   vergleichenwähle Art für den Artvergleich
zurück zu
Liste
zurück
in der Liste rückwärts blätternrückwärts
in der Liste vorwärts blätternvorwärts

Schwarzstieliger Streifenfarn aggr. (Asplenium adiantum-nigrum aggr.)


Streifenfarngewächse (Aspleniaceae)

Wedel

Einzelbildzur Grossanzeige
Fieder
Oberseite

Einzelbildzur Grossanzeige
Fieder
Unterseite

Einzelbildzur Grossanzeige
Sori

Einzelbildzur Grossanzeige
Habitus

Einzelbildzur Grossanzeige
Lebensraum

Einzelbildzur Grossanzeige
Weitere Bilder

Einzelbildzur Grossanzeige


Einzelbildzur Grossanzeige


Einzelbildzur Grossanzeige
Wissenswertes
  • In Rosetten wachsend, Blätter 10–30(–40) cm lang
  • Blattspreite doppelt bis vierfach gefiedert; dreieckig, unterstes Fiederpaar länger als die oberen
  • Sori länglich, Schleier ganzrandig
  • Blattstiel mindestens bis zur Mitte braunschwarz; am Grund knollig verdickt (Durchmesser 2–3 mm); 0,7- bis 2-mal so lang wie die Blattspreite
Verwechslungsgefahr
Die Arten und Hybriden dieser Gruppe sind sehr vielgestaltig und können im Zweifelsfall nur über die Sporengrösse oder die Chromosomenzahl sicher bestimmt werden. Der Fundort mit Angabe zum Gestein (kalkreich, kalkarm, Serpentin etc.) kann als Hinweis, aber nicht als Bestimmung dienen.
Chromosomenzahl
2n = 72 oder 144, diploid oder tetraploid
Gattung Streifenfarn — Asplenium
  • In Rosetten wachsend, Blätter 5–40(–70) cm lang
  • Blattspreite ungeteilt, gegabelt, fiederschnittig oder einfach bis vierfach gefiedert; meist kahl, selten drüsig oder auf der Unterseite dicht schuppig; meist wintergrün
  • Sori länglich, gerade, 2- bis 6-mal so lang wie breit, Schleier auf der Längsseite angewachsen, zur Zeit der Sporenreife meist zurückgeschlagen und von den Sporangien bedeckt
Info Flora
Sporenreife:
Schutz:
fr: Capillaire noir / it: Asplenio adianto nero / en: Black spleenwort
Link zu dieser Seite:
https://ifarne.ch/app/links/asplenium-adiantum-nigrum-aggr..php